Willkommen Über mich
Themen in der Praxis
Preise Philosophie
ImpressumDatenschutz



Den jeweils maximalen Grad an geistiger Freiheit zu erlangen ermöglicht mir, für alle Situationen im täglichen Leben die Verantwortung über die Gefühle und Bewertungen zu mir zurück zu nehmen. Gleichzeitig entwickle ich Liebesfähigkeit und menschliche Reife. Dafür ist es sehr wichtig und grundlegend, die vorhandenen Gesetze der Schöpfung zu kennen, zu erkennen und anzuwenden.

In der heutigen schnelllebigen und oberflächlichen Gesellschaftsform ist es eine ziemliche Herausforderung, die kreativen individuellen Kräfte so zu schulen und zu steigern, dass Zufriedenheit, Wohlbefinden im Geiste, in der Seele und im Körper entstehen können. Die eigene goldene Mitte zu finden, sich immer wieder neu auszurichten, bringt innere Ruhe, gebündelte fokussierte Kraft für die Herausforderungen im Alltag.

Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, meinen Mitmenschen bei der Entwicklung ihrer ganz individuellen „Lebenskunst“ behilflich zu sein. Das kann bedeuten sich selbst zu erkennen, die Altlasten zu entdecken, Verstrickungen auflösen, Liebensfähigkeit gegenüber der Erde und all ihren Geschöpfen zu steigern. Die immer wieder neue Entscheidung zur vorurteilsfreien Wahrnehmung unterstützt den Entwicklungsprozess der Persönlichkeit sehr. Diese entstandene innere Freiheit kann ich dann in der Kommunikation mit meinem Gegenüber leben und ihn einladen, meinem Weg zu folgen, wohlwollende und wertschätzende Auseinandersetzungen zu erleben.

Bisher vermisse ich in den Schulen die Vorbereitung auf das Leben in Beziehungen, Familie, in Völkergemeinschaften. Konfliktfähigkeit, gesundes authentisches Selbstwertempfinden, Dialogfähigkeit, das Wissen, wie und wodurch ein glückliches Leben erschaffen werden könnte…sind nur selten Inhalte des Unterrichtes. So lernen immer noch so viele Menschen durch Schmerz und Leiden und werden dann auf ihrem Weg korrigiert. Es kommt aus „heiterem Himmel“, mitten hinein ins Leben, „unverhofft“, die Krise, die Krankheit, die Symptome, die Trennung vom Partner oder Familie, der Verlust des Arbeitsplatzes etc.

„Das Leben ist ein göttliches Geschenk, das ich genießen darf und will“ Ja, ich wollte gern wissen, wie sich ein Leben ohne Kampf anfühlen könnte. Nun bin ich erfahrener und freue mich, diese Erkenntnisse mit neugierigen Mitmenschen zu teilen. Mir ist es oft gegönnt, die tiefen Herzenswünsche meines Gegenüber zu erkennen und auszudrücken, den Prozess der Annahme dessen, was genau jetzt vor einem liegt und auf einen zukommen könnte, zu unterstützen. Gemeinsam entwickeln wir die nächsten Schritte zu einem gesünderen und erfüllterem, zufriedenen Leben. Mit meiner Arbeit versuche ich Impulse zu setzen. Impulse, die es Menschen erleichtern oder ermöglichen, einen Blick auf das zu werfen, was tief im Herzen ist. Den Weg zu verstehen, den man geht.

Egal wie unangenehm die akute Situation sich gerade anfühlt, der Lebensimpuls hinter den Ereignissen meint es gut mit mir, das Leben liebt mich und ich liebe mein Leben. Diese Überzeugung und innere Wahrheit begleitet mich schon einige Jahre. Das Leben ist ein ewiger Lern- und Entfaltungsprozess zum innersten wahren reinen Kern. Mit Leichtigkeit, in Kenntnis der Grundprinzipien des Universums, in Achtsamkeit, Dankbarkeit, Respekt und Würde den eigen Weg gehen. Auf meiner ganz persönlichen perfekten Welle zu schwimmen, nehmen was da im Augenblick gerade da ist. Üben die Sucht nach Urteil und Bewertung abzulegen. Das weise Herz sprechen lassen, der Intuition voll vertrauen und den Verstand im Team mit dem Herzen Hochleistung vollbringen lassen. Die Balance von Körper, Geist und Seele halten, sich selbst feinsinnig wahrnehmen und dann aus dem Vollen schöpfen und sich mit seinen Begabungen verschenken können.